Sie sind hier: Publikationen / Klausurenverzeichnis / Strafrecht

Strafrecht

Abschlussklausuren  ∙  Hausarbeiten  ∙  Große Übungen  ∙  Musterfalllösungen  ∙  Hinweise und Leitfäden

  • Musterklausur zum Strafrecht AT (WS 06/07, Kindhäuser/Paeffgen) (02/2008, S. 97)
  • Der besondere Fall:  „Of rabbits and responsibilities.” Eine Abwandlung von „of mice and men“, (neu) erzählt vom OLG Celle, in: NJW 2008, 1012 (WissMit von Prof. Paeffgen) (02/2008, S. 100)
  • Der besondere Fall: Über Wesen und Grenze mittelbarer Täterschaft „Störfaktor Ehemann“ – BGH GA 1986, 508 (WissMit von Prof. Isensee) (02/2009, S.190)
  • Hausarbeit: Große Übung im Strafrecht: Der Schutzzweck der Norm am Zebrastreifen (SS 2009, Prof. Paeffgen) (2/2009, S. 177)
  • Der besondere Fall: „Das schreckliche Mädchen.“ Der Fall Marie Schneider und das Problem von Altersgrenzen im Recht – RGSt. 15, 97 (Habilitand von Prof. Schmoeckel) (01/2009, S. 75)
  • Ein klassischer Fall: Zum Begriff des Urkundenausstellers – BGHSt 7, 149 („Zollassistent“) (WissMit Juristisches Seminar) (01/2010, S.119)
  • Abschlussklausur: Strafrecht AT (SoSe 2010, Prof. Kindhäuser) (01/2011, S. 90)
  • Musterklausur: Fußballwetten, Uniklausurenkurs 2010 (02/2010, S. 242)
  • Klausur: Übung im Strafrecht (WiSe 09/10, Prof. Böse) (02/2010, S. 248)
  • Abschlussklausur: Strafrecht BT (SoSe 2011, Lehrstuhlvertretung Zaczyk) (01/2012, S. 59)
  • Musterklausur: Examen, „Am Aachener Weiher“ (RA von Redeker Sellner Dahs) (01/2012, S. 76)
  • Klausur: Übung im Strafrecht (WiSe 11/12, Prof. Stübinger) (02/2012, S. 194)
  • Abschlussklausur: Strafrecht AT (WiSe 12/13, Prof. Kindhäuser) (02/2013, S. 145)
  • Abschlussklausur: Strafrecht BT (SoSe 2013, Prof. Kindhäuser) (01/2014, S. 61)
  • Abschlussklausur: Strafrecht BT (SoSe 2015, Prof. Böse) (01/2016, S. 57)
  • Abschlussklausur: Strafrecht AT (WiSe 16/17, Prof. Kindhäuser) (02/2017, S. 183)

Hinweis

Bitte haben sie Verständnis dafür, dass einige der aufgelisteten Artikel, insbesondere die Abschlussklausuren, der Print-Ausgabe des BRJ vorbehalten sind und deshalb nicht online verfügbar sind.

Wo sie das Bonner Rechtsjournal finden oder erwerben können erfahren sie hier.